Programm der Sektionsveranstaltung des Arbeitskreises

Mitglieder des Arbeitskreises organisieren auf dem DGS-Kongress in Göttingen eine Veranstaltung der Sektion ‘Wissenschafts- und Technikforschung’ mit dem Titel: “Der Zusammenhang von Organisation und Produktion wissenschaftlichen Wissens. Zur Neukonfiguration des Verhältnisses zwischen Hochschule und Wissenschaft”.

Wir freuen uns auf folgende Beiträge:

Georg Krücken (Kassel):

Wettbewerbsakteure

Jennifer Dusdal (Luxemburg), Achim Oberg (Mannheim), Justin J.W. Powell (Luxemburg):

Das Verhältnis zwischen Hochschule und Wissenschaft in Deutschland im globalen Kontext: Expansion – Produktion – Kooperation

Alexander Mitterle (Freiburg):

Universitäre Elitebildung in Deutschland? Eine disziplinbezogene Re-Perspektivierung am Beispiel der Betriebswirtschaftslehre

Kay Felder (München), Ruth Müller (München):

Wie Gutachter/innen für den Europäischen Forschungsrat (ERC) den Begriff der Exzellenz im Rahmen der Bewertung von Nachwuchswissenschaftler/innen interpretieren und verhandeln

Zeit und Ort der Veranstaltung:

Dienstag, 25.09.2018, 14:15-17:00 Uhr, Raum VG 3.103