Home

Der Arbeitskreis „Wissenschafts- und Hochschulforschung“ in der DGS-Sektion „Wissenschafts- und Technikforschung“

Hochschul- und Wissenschaftsforschung operieren seit langem überraschend unabhängig voneinander, obwohl sich ihre Gegenstandsbereiche weitgehend überlappen. Der Arbeitskreis in der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung bearbeitet jene Themen, die sich aus soziologischer Sicht aufdrängen, wenn die Schnittmenge der beiden Forschungsfelder fokussiert wird. Während es bereits institutionelle Bemühungen gibt, die interdisziplinäre Wissenschafts- und Hochschulforschung enger zu verbinden, kann ein soziologischer Arbeitskreis eine Organisationsform für stärker forschungslogisch begründete Beiträge zu diesem Vorhaben darstellen.

Eine forschungsbezogene Standortbestimmung zu aktuellen Herausforderungen der Wissenschafts- und Hochschulforschung ist in Kooperation von fast 20 AutorInnen erschienen in Soziologie 47(2).

Advertisements